Kosten

Mehlhornschulen sind Privatschulen, erhalten aber umfangreiche staatliche Zuschüsse. Dennoch zahlen die Eltern Schulgeld, da etwa für die Doppelbetreuung der meist in Kleingruppen aufgeteilten Schulklasse Zusatzkosten entstehen. Auch die Nachmittagsbetreuung und die Verpflegung der Kinder – Mehlhornschulen sind Ganztagesschulen – müssen die Eltern finanzieren.

Bildungsagentur der Mehlhornschulen

Alle BIP Kreativitäts- bzw. Mehlhornschulen und –kindertagesstätten in Deutschland haben sich zur Bildungsagentur der Mehlhornschulen zusammengeschlossen. Internet: www.bip-mehlhornschulen.de.

Diese Seite verwendet Cookies zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Webseiten. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.