Kategorie Archive: Bildung

Lebenslanges Lernen: Glücksfaktor und Karrierebasis

Der Mensch hört nie auf zu lernen, heißt es. Bis ins hohe Alter wachsen wir an neuen Erfahrungen, Erlebnissen und Erkenntnissen, längst nich nur in Schule, Ausbildung und Studium. Neues zu lernen, begleitet uns tagtäglich. In unserer schnelllebigen, hochtechnisierten und sich verändernden Umwelt wird lebenslanges Lernen immer wichtiger. Wissbegierde, Weiterentwicklung und mentale Flexibilität erfüllen nicht nur das Privatleben und schützen vor Langeweile. Auch beruflich wird lebenslanges Lernen immer mehr zum Karrierefaktor und effektiven Altersvorsorge.

Frühe Entwicklung: So lernen Kleinkinder ungebremst

Ein Kind lernt ab der ersten Sekunde seines Lebens, fortwährend und in jedem Augenblick. Schon als Säugling erforscht es seine Umgebung mit allen Sinnen, hört, riecht, sieht, spürt, schmeckt. Es ist von Natur aus neugierig, interessiert an seiner Umwelt, an den Menschen, die es umgeben, an seinem eigenen Körper. Das Lernen geschieht in den ersten Lebensmonaten und -jahren ganz von selbst, durch Freiheit und Nachahmung. Müssen Eltern also gar nichts tun, um ihr Kind bestmöglich zu fördern? Das stimmt so nicht.

Uni weltweit – beliebte Länder für ein Auslandsstudium

Auslandsstudium in Österreich Studium im Ausland USA Kanada Niederlande

Wer die Schule beendet hat, steht vor ganz neuen Entscheidungen. Junge Menschen müssen Ihre Wahl treffen, ob sie lieber eine Berufsausbildung beginnen oder studieren wollen. Ist die Entscheidung für ein Studium gefallen, steht schon gleich die nächste an: Studiere ich in der Heimatstadt, in einer anderen Ecke Deutschlands oder gar im Ausland? Ein Auslandsstudium wählen jedes Jahr etwa 150 000 deutsche Studenten, Tendenz steigend. Immer mehr deutsche Studenten gehen ins Ausland, ob für wenige Semester oder auch für ihre gesamte Studienzeit. Unter den bei deutschen Studenten besonders beliebten Ländern weltweit sind diese vier Destinationen:

Staatliche Hilfe bei der Jobsuche: AVGS und Co.

AVGS Arbeitsagentur

Eine gute Ausbildung in Schule, Betrieb und Uni ist zwar die Voraussetzung für beruflichen Erfolg. Dennoch schützt sie nicht vor Arbeitslosigkeit. Diese trifft durchaus auch bestens ausgebildete und motivierte Menschen. Was, wenn der Wieder-(Einstieg) nicht so reibungslos verläuft, wie erhofft? Was, wenn es bei den Bewerbungen nur Absagen hagelt? Die Arbeitsagentur hat einige Förderungen in petto, um hier zu helfen:

Digitalpakt Schule: Digitales Lernen ist Zukunft

Digitales Lernen von Anfang an - Baby mit Laptop

Mehr als fünf Milliarden Euro will Deutschand bis ins Jahr 2025 in die Digitalisierung seiner Schulen stecken. Bisher rangiert die mediale Ausstattung deutscher Schulen gerade einmal im europäischen Mittelfeld. Das soll sich durch den so genannten “Digitalpakt Schule” von Bund und Ländern ändern. Was sehen die Pläne vor? Welche Chancen bietet digitales Lernen und warum brauchen wir das überhaupt?

Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Schulwahl Schülerin mit Schultüte aus Knete

Die staatliche Regelschule um die Ecke hat keinen besonders guten Ruf? Die Berichte von Viertklässlern, die auf „das kleine Abitur“, das Übertrittszeugnis, pauken, machen nachdenklich? Die Zahlen von Grundschülern, die unter steigendem Leistungsdruck leiden, sorgen für ein schales Gefühl? Eltern schicken ihre Kinder heute nicht mehr selbstverständlich auf die öffentliche Schule in ihrem Wohnsprengel. Mehr denn je wird im deutschsprachigen Raum in den Familien über die optimale Ausbildung der Kinder nachgedacht. Doch welche Schule ist die richtige für mein Kind? Und wie arbeiten eigentlich Montessori- und Waldorfschulen? Infos zur Reformpädagogik und Tipps zur Schulwahl:

Hauptstadt goes Privatschule

privatschulen boom berlin

In Berlin boomen die Privatschulen wie kaum sonstwo in Deutschland. Mittlerweile gibt es 200 allgemeinbildende Schulen in freier Trägerschaft in der Hauptstadt. Jeder neunte Schüler in Berlin besucht mittlerweile eine Privatschule. Dieser klare Trend sorgt für Zündstoff.

Nirgends ist Schule unbeliebter als in Deutschland

Schüler unzufrieden unglücklich Schule Hausaufgaben

Im internationalen Vergleich gehen deutsche Kinder am wenigsten gerne in die Schule. Dabei sehen die meisten Kindergartenkinder ihrer Einschulung mit großer Vorfreude entgegen. Doch die anfängliche Euphorie legt sich in vielen Fällen offenbar schnell wieder. Neben Südkorea und Großbritannien ist Deutschland Schlusslicht in der Frage: Gehst du gerne in die Schule? Das ergab eine aktuelle Studie, für die weltweit 56.000 Acht- bis Zwölfjährige befragt wurden.

Suche nach der passenden Ausbildungsstelle – 6 Tipps

Die perfekte Ausbilungsstelle macht Spaß - Lehrling oder Auszubildender lernt von erfahrenem Handwerker

Wer die Hochs und Tiefs in Kindergarten und Schule als Familie überstanden hat, wird am Ende der Schulzeit mit einer wichtigen Frage konfrontiert: Welche Ausbildungsstelle (oder welches Studium) ist das Richtige? Büro, Handwerk oder doch was ganz anderes? Wie finden Jugendliche einen Ausbildungsberuf, der sie glücklich macht? Diese 6 Tipps helfen bei der Entscheidung.

Daran erkenne ich eine gute Schule!

Keine Frage, Eltern wünschen sich für ihre Kinder nur die beste Schule. Doch wer wählen kann, hat es nicht immer leicht. Denn was macht eigentlich eine gute Schule aus? Letztlich bleibt das vielgerühmte Bauchgefühl ein wesentlicher Faktor. Hier muss jeder Vater und jede Mutter individuell nach einer Antwort suchen. Was hingegen die objektiven Fakten angeht, können die Qualitätskriterien der Jury des Deutschen Schulpreises eine Entscheidungshilfe liefern. Demnach zeichnet sich eine vorbildliche Schule durch folgende sechs Punkte aus:

Diese Seite verwendet Cookies zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Webseiten. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.