Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Die staatliche Regelschule um die Ecke hat keinen besonders guten Ruf? Die Berichte von Viertklässlern, die auf „das weiter »

Lernen mit Spaß – Fünf Tipps für mehr Motivation

Lernen mit Spaß – Fünf Tipps für mehr Motivation

Viele Eltern kennen das Problem: Zu Anfang strotzt ihr Sprössling geradezu vor Lernmotivation, aber mit den Jahren nimmt weiter »

Laterne, Laterne, Sonne, Wald und Elektrolicht

Laterne, Laterne, Sonne, Wald und Elektrolicht

“Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne” – wie zauberhaft sind doch manche Rituale der Kindheit! Und wie entzaubernd weiter »

Mathe: Nichts für Mädchen?

Mathe: Nichts für Mädchen?

Wahrscheinlichkeits­­rechnung, Geometrie, Algebra: Ein Graus für Mädchen? Laut aktuellem OECD-Bericht trauen sich Mädchen in Deutschland in Mathematik weitaus weiter »

Frühpädagogik: Konzepte im Überblick

Frühpädagogik: Konzepte im Überblick

Alles im Leben baut aufeinander auf und beeinflusst sich wechselseitig. Erfahrungen im Kleinkindalter sind prägend und stellen wichtige weiter »

“Ich bin ein Herzkasperl geworden”

“Ich bin ein Herzkasperl geworden”

Wie oft haben Sie diese Woche Sätze gesagt wie “Ich muss weiter”, “Ich hab’s eilig”, “Ich wurde aufgehalten”? weiter »

 

Checkliste Schulfähigkeit: Ist mein Kind schulreif?

Schultüten_im_gras_schulreif_Schulfähigkeit

Schulreif oder nicht? Die Entscheidung für oder gegen Einschulung oder Zurückstellung ihres Kindes machen sich Eltern nicht leicht. Schließlich hängt vieles daran. Zwar sprechen die Erzieherinnen aus dem Kindergarten Empfehlungen aus, aber letzten Endes müssen die Eltern wissen, was ihr Kind wohl glücklich macht. Es geht auch um Fragen wie: Ist das Kind selbständig genug? Kann es mit seinen Freunden zusammenbleiben? Würde es sich im Kindergarten langweilen? Ist sein Interesse an Zahlen und Buchstaben groß genug? Am schwierigsten zu beurteilen ist die sozial-emotionale Entwicklung des Kindes.

Nachhilfe im Trend – ein Viertel aller Schüler zahlt

Nachhilfe Lehrer erklärt Schülerin Mathe

Längst ist Nachhilfe nicht mehr nur etwas für schwache Schüler. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung holt sich mittlerweile fast jeder vierte Schüler professionelle Unterstützung, Tendenz steigend. Rund eine Milliarde Euro geben die Eltern pro Jahr dafür aus. Nachhilfe-Institute verzeichnen im gesamten Bundesgebiet einen großen Zulauf. Ihrer Klientel geht es nicht nur um das Wiederholen von Lerninhalten, sondern auch um Hausaufgabenhilfe, Lernkonzepte und weitgreifendes Coaching

Hauptstadt goes Privatschule

privatschulen boom berlin

In Berlin boomen die Privatschulen wie kaum sonstwo in Deutschland. Mittlerweile gibt es 200 allgemeinbildende Schulen in freier Trägerschaft in der Hauptstadt. Jeder neunte Schüler in Berlin besucht mittlerweile eine Privatschule. Dieser klare Trend sorgt für Zündstoff.

Lernen mit Spaß – Fünf Tipps für mehr Motivation

Lernmotivation Gruppe glücklicher Kinder springen fröhlich lernen mit spaß

Viele Eltern kennen das Problem: Zu Anfang strotzt ihr Sprössling geradezu vor Lernmotivation, aber mit den Jahren nimmt diese stetig ab. Wie aber können Eltern dagegenhalten und ihre Kinder zum Lernen motivieren? Bildungsexperte und Lernspezialist Daniel Bialecki beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Lernmotivation von Kindern. Er hat für besser bilden seine besten Tipps zusammengefasst. Diese fünf Hilfsmittel unterstützen dabei, den Spaß am Lernen wieder zuzulassen und aus Kindern die natürliche Begeisterung für das Lernen herauszukitzeln:

Hochbegabte Kinder: Anzeichen für Hochbegabung

schlaues Mädchen mit Hochbegabung steht vor einer Schultafel mit Stift im Mund

Hochbegabung bei Kindern ist längst nicht nur ein Segen. Für Schüler kann dieses vermeintliche Geschenk des Himmels schnell zur Qual werden. Dann nämlich, wenn ihre Hochbegabung nicht oder erst spät als solche erkannt wird und sie stattdessen den Stempel Lernschwierigkeit aufgedrückt bekommen. Doch woran erkenne ich, ob mein Kind hochbegabt ist? Das sind erste Anzeichen für eine Hochbegabung:

Nirgends ist Schule unbeliebter als in Deutschland

Schüler unzufrieden unglücklich Schule Hausaufgaben

Im internationalen Vergleich gehen deutsche Kinder am wenigsten gerne in die Schule. Dabei sehen die meisten Kindergartenkinder ihrer Einschulung mit großer Vorfreude entgegen. Doch die anfängliche Euphorie legt sich in vielen Fällen offenbar schnell wieder. Neben Südkorea und Großbritannien ist Deutschland Schlusslicht in der Frage: Gehst du gerne in die Schule? Das ergab eine aktuelle Studie, für die weltweit 56.000 Acht- bis Zwölfjährige befragt wurden.

Suche nach der passenden Ausbildungsstelle – 6 Tipps

Die perfekte Ausbilungsstelle macht Spaß - Lehrling oder Auszubildender lernt von erfahrenem Handwerker

Wer die Hochs und Tiefs in Kindergarten und Schule als Familie überstanden hat, wird am Ende der Schulzeit mit einer wichtigen Frage konfrontiert: Welche Ausbildungsstelle (oder welches Studium) ist das Richtige? Büro, Handwerk oder doch was ganz anderes? Wie finden Jugendliche einen Ausbildungsberuf, der sie glücklich macht? Diese 6 Tipps helfen bei der Entscheidung.

Spielerisch Vokabeln lernen – Tipps mit Spaßgarantie

Kindergarten schüler lernen Vokabeln in Fremdsprache Englisch spielerisch mit Buchstaben aus Holz

Wer eine Fremdsprache lernen will, kommt früher oder später nicht darum, Vokabeln zu üben und zu üben und zu üben. Das Vokabeln lernen muss aber kein ungeliebtes Büffeln sein. Mit diesen Tricks und Tipps fällt es wesentlich leichter und kann sogar großen Spaß machen. Und ganz nebenbei bleiben die Vokabeln besser im Gedächtnis hängen. Denn spielerisch übt es sich nicht nur am schönsten, sondern auch am effektivsten.  

Daran erkenne ich eine gute Schule!

Keine Frage, Eltern wünschen sich für ihre Kinder nur die beste Schule. Doch wer wählen kann, hat es nicht immer leicht. Denn was macht eigentlich eine gute Schule aus? Letztlich bleibt das vielgerühmte Bauchgefühl ein wesentlicher Faktor. Hier muss jeder Vater und jede Mutter individuell nach einer Antwort suchen. Was hingegen die objektiven Fakten angeht, können die Qualitätskriterien der Jury des Deutschen Schulpreises eine Entscheidungshilfe liefern. Demnach zeichnet sich eine vorbildliche Schule durch folgende sechs Punkte aus:

So weckt man bei Schülern das Interesse an Chemie & Physik

Gerade Naturwissenschaften wie Chemie und Physik spalten das Interesse der Schüler sehr. Während einige begeistert von diesen Fächern sind, stehen sie bei anderen auf der Hass-Liste. Das muss jedoch nicht so sein. Besonders in den Kindheitsjahren im Vorschulalter und im Grundschulalter ist die Begeisterung für naturwissenschaftliche Inhalte recht schnell entfacht. Umso wichtiger ist es, dieses Interesse möglichst früh zu wecken. Denn leider bereiten die naturwissenschaftlichen Fächer Schülern nicht selten in späteren Jahren Probleme. 

Diese Seite verwendet Cookies zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Webseiten. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.